RICHARD BOORBERG VERLAG

×


November 2020
Fortbildung
16.11.2020

Einführung in das Betreuungsrecht für Arbeits-, Sozial-, Straf- und Familienrechtler

Webinar

ARBER-Seminare GmbH
ARBER-Seminare GmbH
Telefon 07066 - 90 08 35
Telefax 07066 - 90 08 35
E-Mail: kontakt@arber-seminare.de
Internet: www.arber-seminare.de/

Seminarinhalt

  • Das Betreuungsrecht hat Auswirkungen auf (fast) alle Rechtsgebiete. Es stellen sich diverse Fragen, z.B.:
    • Wer ist Partei des Verfahrens?
    • An wen muss zugestellt werden?
    • Gibt es eine Betreuung zugunsten Dritter?
    • Mit welchen Aufgabenkreises darf der Betreuer was?
    • Wer schließt im Betreuungsfall den Anwaltsvertrag?
    • Kann ich als Betreuer mich im Bestellungsverfahren „einbringen“? Welche Gebühren entstehen?
    • Welche Anträge muss ich als Betreuer stellen?
    • Welche offensichtlichen Haftungsfallen gibt es?
    • Wie „umgehe“ ich eine Betreuung?

Referent
Tobias Noll, FA f. ArbR, FA f. SozR, FA f. StrafR u. Mediator

Ablauf
16.11.2020: 18:00 Uhr - 20:30 Uhr (2,5 Nettozeitstunden)


 

April 2021
Tagungen
28. - 30.04.2021

8. Deutscher Sozialgerichtstag

Motto: "Sozialer Rechtsstaat in der Schieflage? - Aktuelle Entwicklungen und

Zukunftsaussichten"

 

Tagungsort:
Kongresshotel Potsdam am Templiner See
Am Luftschiffhafen 1, 14471 Potsdam
Veranstalter:
Deutscher Sozialgerichtstag e.V.
Wetzlarer Straße 86, 14482 Potsdam
Telefon 0331 27188-103
Telefax 0331 27188-400
E-Mail: geschaeftsstelle@sozialgerichtstag.de
Internet: http://www.sozialgerichtstag.de

Besonderes Forum unseres Gedankenaustausches sind die alle zwei Jahre stattfindenden Bundeskongresse in Potsdam, auf denen aktuelle wie auch Grundsatzthemen behandelt und deren Ergebnisse veröffentlicht werden

 

Der Richard Boorberg Verlag ist auf dieser Veranstaltung Aussteller.

 

 

 

 

Jetzt bestellen:
Ausstellungen
21. - 23.04.2021

23. Deutsche Richter- und Staatsanwaltstag

Thema "Programmiertes Recht - absolute Gerechtigkeit?"

Veranstaltungsort:
congress centrum weimarhalle
Unesco-Platz 1, 99423 Weimar
Veranstalter:
Deutscher Richterbund
Kronenstraße 73 10117 Berlin
Veranstltungsbüro
DeutscheAnwaltAkademie GmbH - jurEvent
Littenstraße 11 10179 Berlin
Telefon 030/ 72 61 53-185
Telefax 030/ 72 61 53-188
E-Mail: mittelmerten@ anwaltakademie.de
Internet: http://www.rista-tag.de

Neben hochkarätig besetzten Diskussionsrunden und Foren zum Thema "Programmiertes Recht - absolute Gerechtigkeit?" wird der nächste DRB-Menschenrechtspreis im Rahmen des RiStA-Tages verliehen. Darüber hinaus wird es internationale Länderworkshops zum Thema Rechtsstaat/Menschrechte sowie Workshops aus der Praxis für die Praxis geben.

Ein abwechslungsreiches Programm sowie die einzigartige Atmosphäre der geschichtsträchtigen Stadt Weimar machen die Tagung immer wieder zu einem Ereignis. Erwartet werden über 1.000 Teilnehmer aus Justiz, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft. 
Bitte merken Sie sich den Termin bereits heute vor. 

Einen ersten Einblick in das Fachprogramm finden Sie hier.

Der Richard Boorberg Verlag ist auf dieser Veranstaltung Aussteller.