RICHARD BOORBERG VERLAG

×

Unser Produkt des Tages

Die wesentlichen Erläuterungen …

Die Regelungen von Gesetzgeber und Verwaltung für Gewerbebetriebe zur COVID-19-Pandemie sind vielfältig und nur schwer zu überblicken. Die neue Broschüre erläutert insbesondere die handelsbilanziellen Auswirkungen der Pandemie und die steuergesetzgeberischen Maßnahmen einschließlich des JStG 2020.

… und Regelungen

Außerdem enthält das Buch die Texte

- der maßgeblichen Änderungsgesetze: Corona-Steuerhilfegesetze, Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht,

- der wichtigsten geänderten Vorschriften: EStG, AO, UStG, UmwStG, UmwG, GewStG, StGB, Forschungszulagengesetz (in Auszügen)

- und der relevanten BMF-Schreiben vom 19.3.2020, 30.6.2020 und 6.10.2020.

Das Buch ist auf Stand Mitte November 2020.

Online immer aktuell

Da die Auswirkungen der Pandemie auf die Wirtschaft noch einige Zeit spürbar sein dürften, ist mit weiteren Beschlüssen zu rechnen. Diese Regelungen sind dann über die Buchinhalte hinaus unter www.boorberg-plus.de für Käuferinnen und Käufer des Buchs kostenlos abrufbar.

Corona beeinflusst massiv die Lage der Gewerbebetriebe

Die derzeitige COVID-19-Pandemie beeinflusst alle Lebensbereiche. Auch die Rechnungslegung von Unternehmen und die steuerliche Gewinnermittlung sind massiv betroffen. Die Auswirkungen können sich direkt aus der Beeinträchtigung der wirtschaftlichen Aktivitäten eines Unternehmens ergeben. Sie können aber auch mittelbar entstehen aufgrund der Maßnahmen von Seiten des Gesetzgebers oder der Verwaltung, um Unternehmen bei der Bewältigung der wirtschaftlichen Probleme zu unterstützen, die sich aufgrund der Pandemie ergeben.

Zielgruppen des Buchs:

  • Steuerberaterinnen und Steuerberater
  • Fachanwältinnen und Fachanwälte für Steuerrecht
  • Unternehmen
  • Finanzämter
  • Finanzrichterinnen und Finanzrichter
  • Dozentinnen und Dozenten
  • Studierende 

Inhaltsverzeichnis (PDF)

Leseprobe (PDF)

»
Über 90 Jahre Kontinuität

Das 1927 gegründete Familienunternehmen zählt mit über 200 Mitarbeitern zu den führenden juristischen Fachverlagen in Deutschland. Kontinuität und Fortschritt, Kompetenz und Neugier, Unabhängigkeit und Kooperationen, Wachstum und Augenmaß sind für uns keine Gegensätze, sondern die Bausteine unserer erfolgreichen über 90-jährigen Verlagsentwicklung.

 

Unsere Kunden als Maßstab

Ausgehend vom öffentlichen Recht deckt das Verlagsprogramm heute weitgehend alle Rechtsgebiete ab. Der Verlag hält etwa 800 Bücher, 120 Loseblattwerke, 35 Fachzeitschriften und zahlreiche Online-Angebote bereit. Der Anspruch – unseren Kunden bestmögliche Arbeitsmittel bereitzustellen – schlägt sich in unserem vielfältigen Programm nieder.

Autoren im Zentrum

Schon immer pflegt der Richard Boorberg Verlag ein besonderes Verhältnis zu seinen Autoren. Unsere Lektoren betreuen jeden Autor von A bis Z. Alle Autoren sind ausgewiesene Experten auf ihrem Gebiet. Seit Jahren engagiert sich der Verlag bei der akademischen Nachwuchsförderung, organisiert den Deutschen Sozialgerichtstag und unterstützt weitere namhafte Veranstaltungen mit Autorenbeteiligung.




Ihre Vorteile
Aktuelle Empfehlung

Recht · Wirtschaft · Steuern · Verwaltung

  • Fachmedien aus dem Richard Boorberg Verlag
  • Alles aus allen Verlagen – beim Buchservice
  • Schnelle Lieferung
  • Versandkostenfrei



zum Shop